Hymne der Russischen Föderation

Willkommen in Ost-Brandenburg
Der Nachrichten andere Seite
Russland

Links:

Regionen
Eisenhüttenstadt
Schwielochsee
Neuzelle
Spreewald

Naturpark Schlaubetal
Landschaft
Findlingspark
Geologischer Lehrpfad
Runen

Gastronomie

Übernachten

Unternehmen

Service

Ausflugstipps

Kontakt

Impressum



copyright: JP 2017

 

Wer den Russen zum Feind hat, ist verloren !





20.3.17

Aggression light: Russland kürzt Militäretat um mehr als 25 Prozent
Drastische Einsparungen im Militäretat der Russischen Föderation. © Sputnik/Witali Ankow
Die vermeintliche russische Aggression muss künftig mit kargen Mitteln auskommen. Die Budgetplanung der russischen Regierung sieht bis 2019 stark abgespeckte Verteidigungsetats vor. Dem westlichen Mainstream hat es darob die Sprache verschlagen.

12.2.17

US-Marinesoldat nennt russische Armee vorbildlich
Joshua Waddell, Kapitän bei der amerikanischen Marineinfanterie, hat in einem Beitrag für das Magazin „Marine Corps Gazette“ die US-Verteidigungspolitik heftig kritisiert und dabei erklärt, dass die russischen Streitkräfte trotz niedrigeren Budgets viel effektiver als die US-Armee agieren.

4.2.17

Leningrad - Die unbeugsame Stadt
Der Hölle entronnen. Die »Blockade-Kinder« von Leningrad sind die letzten, die ein unvorstellbares Kriegsverbrechen der Wehrmacht bezeugen können.

8.8.16

US-Spionageflugzeuge mit Kurs auf Russland abgefangen
Das US-Seeaufklärungsflugzeug Poseidon Typ P-8 näherte sich gleich mehrfach russischem Luftraum.
Gleich mehrfach versuchte die US-Marine mit Spionagefluchzeugen sich der russischen Grenze zu nähern und wurden dabei von von russischen Kampfjets abgefangen. Die USA leugnen die Vorfälle nicht, geben allerdings Moskau die Schuld dafür und sprechen von "russischer Aggression".

7.5.15

»No Pasarán!«
Zum Tag der Befreiung: Kommunistische Parteien der Siegermächte und aus Deutschland veröffentlichen gemeinsame Erklärung. Einkreisung Russlands angeprangert

Spitzenwerte bei Öl- und Gasförderung – Westliche Sanktionen gegen russische Energiewirtschaft laufen ins Leere
Trotz eines vom Westen auferlegten Sanktionsregimes gegenüber der russischen Energiewirtschaft hat die russische Ölförderung einen absoluten Spitzenwert von 10,71 Millionen Barrel Erdöl pro Tag erreicht. Gleichzeitig ging die tägliche Fördermenge in den USA erstmals seit Jahren zurück. Ähnlich positiv zeigt sich die Entwicklung im russischen Erdgas-Sektor. Die Sanktionen scheinen allenfalls bedingt zu wirken.

Lawrow: NATO signalisiert Bereitschaft zu Kooperation mit Moskau
Russland erhält von der NATO Signale nach einer Wiederherstellung der Kooperation mit Moskau. Wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag in Wolgograd sagte, wird Moskau konstruktiv reagieren, sollte ein konkretes Angebot gestellt werden.

Nato-Staat Türkei will russische Waffen kaufen
Das Nato-Land Türkei hat offenbar ein großes Interesse daran, ein russisches Luftabwehrsystem zu kaufen. Die Nato-Führung dürfte dies als Provokation deuten. Denn Rüstungsaufträge darf die Türkei ihrer Ansicht nach nur an westliche Firmen vergeben.

Putin heißt kubanischen Staatschef Castro in Moskau willkommen
Russlands Präsident Wladimir Putin hat Kubas Staatschef Raúl Castro und die von ihm geleitete Delegation willkommen geheißen. „Gestatten Sie mir, Sie in Moskau herzlich begrüßen zu dürfen“, sagte Putin am Donnerstagabend vor einem Treffen mit kubanischen Gästen im Kreml.

Größte Militärparade seit je: Sputnik überträgt Siegesfeier am 9. Mai in Moskau live
Mit einer gigantischen Militärparade wird Russland am 9. Mai den Sieg über Nazi-Deutschland vor 70 Jahren feiern. Bei der bislang größten Schau wird modernste Militärtechnik vor Hunderten Gästen über den Roten Platz rollen. Sputnik Deutschland überträgt die Großveranstaltung live mit deutscher Simultanübersetzung und einem Live-Ticker.

6.5.15

Migrationsamt: Hunderttausende ukrainische Wehrdienstverweigerer in Russland
Rund 2,5 Millionen Staatsbürger der Ukraine halten sich in Russland auf. Der Chef der russischen Migrationsbehörde Konstantin Romodanowski vermutet, dass viele von ihnen aus ihrer Heimat geflohen sind, um sich der Mobilmachung und der Entsendung ins Kampfgebiet Donbass zu entziehen.

5.5.15

Duma-Außenpolitiker: BRICS interessiert Russland mehr als G7
Die BRICS, der Zusammenschluss der größten Schwellenländer, ist für Russland laut dem Duma-Außenbeauftragten Alexej Puschkow wichtiger als die Gruppe der führenden Industrienationen (G7).

Putin: Umschreiben der Geschichte und Rehabilitierung von Nazis ist zynisch
Moskau hält laut Präsident Wladimir Putin die Versuche, die Geschichte neu zu schreiben und den konjunkturbedingten politischen Interessen zuliebe Nazis und ihre Anhänger zu rehabilitieren, für zynisch und völlig inakzeptabel.

22.4.15

Zusammenfassung der Fragerunde mit Außenminister Lawrow in Moskau
Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat heute Fragen zu aktuellen Problemen der internationalen Beziehungen und der Außenpolitik Russlands beantwortet. Menschen aller Nationen konnten dem russischen Außenminister Fragen via Twitter stellen. Drei russische Top-Journalisten, Margarita Simonyan (Chefredakteurin von RT sowie der internationale Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya), Sergei Dorenko (Journalist und Moderator bei Goworit Mowska) und Alexei Venediktow (Chefredakteur des Echo Moskwy) moderierten die Fragerunde mit dem russischem Außenminister. Es war das erste Mal, dass Lawrow sich in diesem Format den Fragen der Menschen aus aller Welt stellte. RT präsentiert eine Kurzzusammenfassung seiner wichtigsten Aussagen.

Sanktionen gegen Russland:
„Wir können wie eine Sprungfeder zurückschlagen“

Der Handel zwischen Russland und Amerika hat trotz der Sanktionen zugenommen. Wo die USA Schäden für sich befürchten, machen sie Ausnahmen. Das sagte Alexander Stadnik, Russlands Handelsvertreter in den USA, im Interview mit Ria Novosti. Aus seiner Sicht schaden die US-Sanktionen eher Europa und sind Teil einer Neuaufteilung des Weltmarktes.

Lawrow zu taktischen US-Atomwaffen in Europa:
Verstoß gegen Atomwaffensperrvertrag

Mit der Aufstellung ihrer taktischen Nuklearwaffen in Europa verstoßen die USA gegen den Non-Proliferations-Vertrag (NVK), wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Mitt- woch in einem Interview für die Radiosender Sputnik, „Echo Moskwy“ und „Goworit Moskwa“ sagte.

Großes Interview mit Sergej Lawrow im Ticker
Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat in einem Interview der russischen Rundfunk- sender Sputnik, Echo Moskwy und Goworit Moskwa live Fragen der Moderatoren und Zuhörer beantwortet. Die interessantesten Antworten zu Russlands Außenpolitik und der aktuellen internationalen Agenda haben wir in einem Ticker zusammengefasst.


Foto-Pahn

Was gleichgeschaltete deutsche Medien verschweigen, erfahren Sie hier:

Russia Today - deutsche Plattform

Sputniknews - deutsche Plattform

Junge Welt
Sie lügen wie gedruckt - wir drucken wie sie lügen!

  Neues aus der Wissensmanufaktur

Deutsche Wirtschafts-Nachrichten

 

In Memoriam:
Deutsche Demokratische Republik
7.10.1949-2.10.1990

DDR-
Wirtschaftsvernichterin
Treuhand

 

 BRD

Europäische Union
NATO
Russland
Ukraine-Krise
Iran
Israel